Zahnloser Kiefer

Mit Blick auf Tragekomfort und Lebensqualität ist eine implantatverankerte, herausnehmbare Prothese die Therapie der ersten Wahl. Bei einem zahnlosen Kiefer bieten sich zwei Versorgungsvarianten:

Die implantatgetragene, herausnehmbare Prothese

Herausnehmbare, implantatgetragene Prothesen verrutschen nicht und verhindern Druckstellen. Sie sitzen fest auf ihren Pfeilern – den Implantaten. Schmerzen beim Kauen gehören der Vergangenheit an. Diese Befestigung erspart Patienten die Nachteile klassischer Prothesen. Für die Pflege wird die Prothese aus dem Mund genommen.

Die komplette - fest auf Implantaten verschraubte - Zahnreihe

Fest eingegliederte Zahnreihen können mit dem Zahnfleisch abschließen und sind dann die ästhetisch anspruchsvollere Lösung. Diese Behandlungsvariante zeichnet hoher Tragekomfort und natürlichere Optik aus.

  • Ersatz aller Zähne mit einer auf mehreren Implantaten verankerten, nicht herausnehmbaren Brücke
  • Die zwei der vier Druckknöpfe befestigen die Implantatgetragenen Kugelanker die Prothese auf dem Kiefer.
  • Auf die Implantate wird ein Steg geschraubt, der als Halterung für die Prothese dient.

Im Oberkiefer können die Patienten wieder ihr ursprüngliches Geschmacksgefühl genießen, denn der Gaumen kann frei von Prothesenmaterial gestaltet werden. Wer die Nachteile konventionellen Zahnersatzes kennt, wird diese neue Lebensqualität jeden Tag aufs Neue schätzen.

Schreiben Sie uns an

Lernen Sie uns, die betreuende Assistenz, unsere Leistungen und Praxisabläufe kennen.

Sie finden uns im Centrum von Osnabrück. Wir möchten, dass Sie sich von Anfang an in einer ruhigen und entspannten Atmosphäre gut aufgehoben fühlen.

* Pflichtfeld bitte ausfüllen
Vielen Dank für Ihre Nachricht. Wir werden uns schnellstens bei Ihnen melden.
Ups! Da ist leider etwas schief gegangen... Bitte versuchen Sie es erneut.
Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus und versuchen Sie es erneut.